Jan-Lennard Struff steht beim Masters-Turnier in Paris im Achtelfinale. Der 29-Jährige, der beim Davis-Cup-Finalturnier in Madrid (18. bis 24. November) für Deutschland spielen wird, bezwang den an Nummer acht gesetzten Russen Karen Chatschanow mit 7:6 (7:5), 3:6, 7:5.

Struffs nächsten Gegner ermitteln der Italiener Matteo Berrettini (Nr. 10) und der Franzose Jo-Wilfried Tsonga.

Neben Struff ruhen die deutschen Hoffnungen bei dem mit rund 5,8 Millionen Euro dotierten Turnier auf Alexander Zverev. Der 22-Jährige, der in Paris noch um ein Ticket für die Titelverteidigung bei den ATP-Finals in London (10. bis 17. November) kämpft, spielt am Dienstagabend gegen den Spanier Fernando Verdasco.

Hinterlasse eine Antwort