Die ehemalige Weltranglistenerste Serena Williams ist bei ihrer Jagd nach dem 24. Grand-Slam-Titel in einem dramatischen Match bereits in der 3. Runde der Australian Open (14. Januar bis 2. Februar live im Eurosport-Channel auf DAZN) gescheitert. Die Karriere von Caroline Wozniacki fand hingegen in der Nacht zu Freitag ihr Ende. Julia Görges kämpft gegen Alison Riske (18/USA) um den Einzug ins Achtelfinale (JETZT im LIVE-TICKER).

Serena Williams (USA) ist auf der Jagd nach dem 24. Einzeltitel bei einem Grand Slam und damit dem Rekord der Australierin Margaret Court ein weiteres Mal vorzeitig gescheitert. Sie verlor am Freitag in der dritten Runde der Australian Open in einem dramatischen Match mit 4:6, 7:6 (7:2), 5:7 nach 2 Stunden und 43 Minuten gegen die Chinesin Wang Qiang.

Die 38 Jahre alte Williams hat seit ihrem Sieg in Melbourne vor drei Jahren nur das Turnier in Auckland/Neuseeland gut eine Woche vor Beginn der Australian Open gewonnen. 2018 und 2019 war sie jeweils erst im Finale von Wimbledon und bei den US Open am 24. Sieg gescheitert, 2018 an Angelique Kerber.

Hinterlasse eine Antwort