Der Wechsel von Sasa Kalajdzic zum VfB Stuttgart ist erst sei 5. Juli offiziell und bereits jetzt könnte der junge Stürmer seine erste Verletzung davon getragen haben. Wie die Twitter-Seite des VfB Stuttgart postete, musste der Österreicher am Unterschenkel bandagiert vom Spielfeld humpeln.

Bereits bei der Admira fehlte Kalajdzic zweimal für knapp ein halbes Jahr. Einmal wegen eines Mittelfußbruchs und zuletzt wegen eines Syndesmosebandrisses.

Nun hat sich der 22-Jährige bei einem Testspiel gegen den SC Freiburg wohl schwer am Bein verletzt. Der Stürmer musste nach einem Zweikampf in der 27. Minute mit Nico Schlotterbeck minutenlang behandelt werden und humpelte anschließend mit bandagiertem Unterschenkel in die Kabine.

Hinterlasse eine Antwort