Dominic Thiem hat am Freitagabend zum zweiten Mal nach 2017 das Halbfinale der Barcelona Open erreicht. Der 25-jährige Weltranglisten-Fünfte besiegte am Freitag den Argentinier Guido Pella nach 1:40 Stunden und einer Leistungssteigerung im 2. Satz mit 7:5,6:2. In der Runde der letzten vier kommt es am Samstagnachmittag zum Duell mit Rafael Nadal.

Der in der Hauptstadt Kataloniens als Nummer drei gesetzte Thiem steht damit vor seinem zwölften Duell mit dem 32-jährigen Spanier, der dort bereits elfmal triumphiert hat und die mit 2,6 Millionen Euro dotierte Sandplatz-Veranstaltung in den vergangenen drei Jahren gewonnen hat.

Sollte sich Thiem zum vierten Mal gegen Nadal durchsetzen, träfe er auf den Sieger des zweiten Halbfinales, das zwischen dem Japaner Kei Nishikori und Daniil Medwedew aus Russland steigt.

Weitere Infos folgen in Kürze.

Hinterlasse eine Antwort