Xerdan Shaqiri vom FC Liverpool hat vor dem Champions-League-Achtelfinale (Di., 21 Uhr im LIVETICKER) die Favoritenrolle dem FC Bayern zugeschoben. Eine Rückkehr in die Bundesliga schloss der schweizer Nationalspieler zwar nicht aus, ein Wechsel zurück zum deutschen Rekordmeister sei jedoch im Augenblick unvorstellbar. Das liegt besonders an der besonderen Aura von Trainer Jürgen Klopp.

“Ich würde den Bayern die Favoritenrolle zuschieben. Sie sind seit Jahren vielleicht der beste Klub der Welt”, sagte Sahqiri m Interview mit Sport1. Beim FC Bayern habe er “die beste Zeit meiner Karriere” verbracht. Eine Rückkehr zu den Bayern sei jedoch im Augenblick “unvorstellbar, da ich aus meiner Sicht beim für mich perfekten Verein unter der perfekten Führung bin”.

Dass sich Shaqiri beim FC Liverpool aktuell so pudelwohl fühlt, liegt auch an Liverpool-Trainer Jürgen Klopp, den nach Aussagen von Shaqiri eine besondere Aura umgebe. “Wenn ich ins Training komme, sehe ich auch die Leute, die etwa in der Küche arbeiten. Sie lieben ihn, weil er so freundlich und bodenständig ist und mit jedem spricht”, sagte der 27-Jährige.

Das zeichne den Charakter eines Menschen aus, so Shaqiri: “Einen super Charakter zu haben, ist das Wichtigste. Damit kann man vieles erreichen im Leben. Er versteht halt nicht nur viel vom Fußball, sondern ist auch menschlich sehr gut.”

Shaqiri: FC Bayern im Achtelfinale “mein Wunschlos

Das Duell am Dienstag im Achtelfinale der Champions League gegen seinen Ex-Klub ist für den technisch versierten Mittelfeldspieler etwas ganz Besonderes: “Die Bayern waren mein Wunschlos. Ich wollte mal wieder nach Hause kommen in die Allianz Arena, zu meinem Ex-Verein. Viele Freunde und alte Bekannte wiedersehen.”

Shaqiri spielte vpn 2012 bis 2015 beim deutschen Rekordmeister und holte dort 2013 das Tripe aus Meisterschaft, Pokal und Champions League. Allerdings kam der Schweizer nur selten über die Rolle des Ergänzungsspielers hinaus, machte 81 Pflichtspiele und erzielte dabei 17 Tore. Beim FC Liverpool erlebt Shaqiri nach Stationen bei Inter Mailand und Stoke City eine Art Renaissance seiner Karriere.

Zur Ausgangslage vor den beiden Vergleichen mit dem deutschen Rekordmeister meinte Shaqiri: “Wir werden versuchen, die Schwächen der Bayern auszunutzen und wollen wieder ins Finale kommen – wie im letzten Jahr.”

Shaqiris Leistungsdaten beim FC Bayern, Liverpool, Inter Mailand und Co.

Verein Spiele Tore Torovorlagen
FC Liverpool 25 6 3
Stoke City 92 15 15
Inter Mailand 20 3 2
FC Bayern 81 17 19
FC Basel 130 23 27

Hinterlasse eine Antwort