1/21

Die erste Woche der Preseason ist gespielt und SPOX nennt die Gewinner und Verlierer nach einem Spiel.

2/21

VERLIERER: Clayton Thorson, Quarterback – Philadelphia Eagles: Nach dem Ausfall von Nate Sudfeld brauchen die Eagles einen Backup-QB hinter Carson Wentz. Thorson nutzte seine Chance keineswegs und warf kaum einen präzisen Pass, wirkte überfordert.

3/21

Die ganze Offense der Jacksonville Jaguars: In Abwesenheit von Quarterback Nick Foles blamierte sich die Offense der Jags komplett. Sinnbild: QB Tanner Lee: 3 Pässe, keine Completion, 3 Sacks und eine Interception. Man muss hoffen, dass Foles rockt.

4/21

Jermaine Kearse, Wide Receiver – Detroit Lions: Kearse erlitten im ersten Spiel eine Beinfraktur und “diverse Verletzungen am Knöchel” – Saison-Aus! Ein herber Schlag für die Lions, bei denen er eine wichtige Rolle spielen sollte.

5/21

Die Offensive Line der Detroit Lions: Ebenfalls zu den “Losers” muss man die Offensive Line der Lions zählen. Sie kassierte 9 Sacks gegen die Patriots, die kaum Starter auf dem Platz hatten.

6/21

Davis Webb, Quarterback – New York Jets: Sam Darnold zeigte sich in guter Verfassung, doch dahinter wird es eng. Besonders Webb wirkte unsicher, warf genauso viele Pässe zum eigenen Mann wie zum Gegner (je 2) und steht damit schon vor dem Aus.

7/21

DK Metcalf, Wide Receiver – Seattle Seahawks: Das Kraftpaket der Seahawks gab ein unauffälliges Debüt. Bei 4 Targets fing er nur einen Pass und wirkte nervös. Glück für ihn: Er hat seinen Kaderplatz ohnehin schon sicher.

8/21

Dwayne Haskins, Quarterback – Washington Redskins: Das war noch nichts. Der potenzielle QB der Zukunft in D.C. gab ein wackliges Debüt mit 2 Interceptions und 2 Sacks. Case Keenum wirkte sicherer und hat Vorsprung in Sachen Starter-Job.

9/21

Tyree Jackson, Quarterback – Buffalo Bills: Das Debüt von Jackson verlief schwach. Nur 2 Pässe kamen an (10 Versuche) und er fand nie in einen Rhythmus. Konkurrent Matt Barkley dagegen zeigte eine ansprechende Leistung im Kampf um die 2 hinter Josh Allen

10/21

Antonio Brown, Wide Receiver – Oakland Raiders: Die große Investition der Raiders droht schon früh zum Fiasko zu werden. AB macht mit Nebenkriegsschauplätzen auf sich aufmerksam, ist aber nicht mal im Camp.

11/21

Special Teams der Cincinnati Bengals: Die Bengals ließen gegen die Chiefs 168 Return-Yards zu. Darüber hinaus verloren sie 2 Muffed Punts an den Gegner. Sie präsentierten sich unkonzentriert und disziplinlos wie eh und je.

12/21

GEWINNER: James Washington, Wide Receiver – Pittsburgh Steelers: Der Kampf um die Nummer 2 im Receiving Corps der Steelers ist eröffnet und Washington lieferte. 4 teils starke Catches und 1 TD sind ein guter Start.

13/21

Devin Bush, Linebacker – Pittsburgh Steelers: Für ihn tradeten die Steelers hoch und er zahlte das Vertrauen in ihn schon früh zurück. 10 Tackles und ein Stopp bei 4th Down sind das, was sich das Team erhoffte.

14/21

Trent Sherfield, Wide Receiver – Arizona Cardinals: Der Kampf um die Plätze im Receiving Corps der Cards ist hochklassig und Sherfield lieferte direkt gute Argumente. Er fing unter anderem einen Touchdown und glänzte auch in Special Teams.

15/21

Brian Burns, Edge Rusher – Carolina Panthers: Der Erstrundenpick der Panthers soll den Pass Rush beleben. 2 Sacks im ersten Spiel sind da schon eine Ansage.

16/21

Teddy Bridgewater, Quarterback – New Orleans Saints: Nicht, dass jemand zweifelte, aber Bridgewater zeigte allen, dass er eine Zukunft in der Liga hat mit seiner Vorstellung gegen die Vikings. Er machte alle Würfe und sorgte für einen Touchdown.

17/21

Jarrett Stidham, Quarterback – New England Patriots: Potenzial ist da, doch ist er schon soweit, dass er in der Liga spielen kann? Der Rookie gab die Antwort gegen Detroit mit einer starken Vorstellung und tollen Pässen.

18/21

Jakobi Meyers, Wide Receiver – New England Patriots: Der Undrafted Rookie setzte ein Ausrufezeichen im Kampf um einen Platz im Kader. Er fing 6 Pässe (69 YDS) und erzielte 2 Touchdowns.

19/21

Mack Wilson, Linebacker – Cleveland Browns: Starkes Debüt für den Fünftrundenpick, der schon jetzt als Steal gehandelt wird. Wilson glänzte für allem in der Pass Coverage und schaffte einen Pick-Six.

20/21

Preston Williams, Wide Receiver – Miami Dolphins: Williams sorgte bei seinem Debüt für einige Highlight-Receptions und kratzte sogar an der 100-Yard-Marke (97).

21/21

Nathan Peterman, Quarterback – Oakland Raiders: Peterman kämpft um den Backup-Spot hinter Derek Carr und zeigte seine vielleicht beste Leistung überhaupt in der NFL. Er zeigte sich gelöst im Passspiel, warf einen TD und lief selbst für 56 Yards.

Hinterlasse eine Antwort