Der Schalker Bundesligaspieler Weston McKennie hat beim 1:0 (0:0)-Testspielsieg der US-amerikanischen Nationalmannschaft gegen Ecuador eine Knöchelverletzung erlitten.

Der Schalker Bundesligaspieler Weston McKennie hat beim 1:0 (0:0)-Testspielsieg der US-amerikanischen Fußball-Nationalmannschaft gegen Ecuador eine Knöchelverletzung erlitten. Der 20-Jährige wurde deshalb in der 68. Minute von US-Coach Gregg Berhalter ausgewechselt, zur Schwere der Verletzung machte der Verband USSF zunächst keine Angaben.

Hinterlasse eine Antwort