Wegen eines Zusammenbruchs von Verteidiger Jay Bouwmeester ist das NHL-Spiel zwischen den Anaheim Ducks und den St. Louis Blues in der Nacht zu Mittwoch abgebrochen worden. Der 36-Jährige war im ersten Drittel auf der Bank mit Herz-Kreislauf-Problemen kollabiert.

Sein Zustand konnte mit Hilfe der medizinischen Betreuer aber schnell stabilisiert werden. Bouwmeester konnte Arme und Beine bewegen, wurde aber für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Das teilten die Blues in einer Presseerklärung mit.

Die NHL erklärte in einer Stellungnahme, “in der nahen Zukunft” entscheiden zu wollen, wann die in der 13. Minute abgebrochene Partie zu Ende gespielt werde.

Hinterlasse eine Antwort