Arbeiter-Biene unterschreibt bis 2020

Die Thomas Sabo Ice Tigers haben den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Stürmer Chad Bassen um ein weiteres Jahr bis 2020 verlängert.

Chad Bassen

“Herausragende läuferische Fähigkeiten”: Nürnbergs Stürmer Chad Bassen.

© imagoZoomansicht

Bassen wechselte kurz vor dem Beginn der Saison 2018/19 nach Nürnberg und erwies sich in der Frankenmetropole als zuverlässige Größe. Der Stürmer wurde sowohl als Center als auch auf dem Flügel eingesetzt und machte dort mit energiegeladenen Leistungen auf sich aufmerksam.

“Chad bringt enorm viel Tempo in unsere Mannschaft. Seine herausragenden läuferischen Fähigkeiten machen ihn zu einem Spieler, der in jeglicher Situation eingesetzt werden kann. Er hat eine äußerst positive Einstellung und erfüllt jede Aufgabe, die wir ihm geben”, beschreibt Ice-Tigers-Sportdirektor Martin Jiranek den 35-jährigen Routinier.

In 41 DEL-Spielen für Nürnberg schoss der 1,83 Meter große Linksschütze sechs Tore und gab 14 Assists. Seine Plus-Minus-Bilanz von +13 ist die beste im Ice-Tigers-Kader und unterstreicht seinen Ruf als zuverlässige Arbeiter-Biene.

Ab Sommer wird Bassen in seine 15. DEL-Saison gehen. Zuvor schnürte der in Strathmore geborene Kanadier mit deutschem Pass die Schlittschuhe für die Frankfurt Lions (2004-2007), Straubing Tigers (2007-2010), Hamburg Freezers (2010/11), Augsburger Panther (2011-2013), Grizzlys Wolfsburg (2013/14) und Iserlohn Roosers (2013-2018).

cru

Hinterlasse eine Antwort