Trainieren wie die Profis? Einen interessanten Einblick in die Trainingspraxis des FC Augsburg, Holstein Kiel, SV Werder Bremen und FC Ingolstadt bietet die DFB-Trainerzeitschrift Fußballtraining. Hierbei gilt: Was die Profis können, können Sie auch. Denn laut Manuel Baum und Tim Walter können die Trainingsformen auf jedes Niveau angepasst werden.

Während bei den Augsburgern die spezifischen Anforderungen unterschiedlicher Positionen hinsichtlich Technik, Taktik und Kondition auch bei den Trainingsformen beachtet werden, schulen die Kieler das Ballbesitzspiel vor allem mit möglichst vielen Kontakten für jeden Spieler, und die Bremer forcieren das Spiel in die Tiefe. Nutzen Sie die Vorlage der Profitrainer für Ihr eigenes Training!

Profi-Trainingslager: Die Inhalte in “Fußballtraining”


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale “Training und Service” auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.



[phi]

Trainieren wie die Profis? Einen interessanten Einblick in die Trainingspraxis des FC Augsburg, Holstein Kiel, SV Werder Bremen und FC Ingolstadt bietet die DFB-Trainerzeitschrift Fußballtraining. Hierbei gilt: Was die Profis können, können Sie auch. Denn laut Manuel Baum und Tim Walter können die Trainingsformen auf jedes Niveau angepasst werden.

Während bei den Augsburgern die spezifischen Anforderungen unterschiedlicher Positionen hinsichtlich Technik, Taktik und Kondition auch bei den Trainingsformen beachtet werden, schulen die Kieler das Ballbesitzspiel vor allem mit möglichst vielen Kontakten für jeden Spieler, und die Bremer forcieren das Spiel in die Tiefe. Nutzen Sie die Vorlage der Profitrainer für Ihr eigenes Training!

Profi-Trainingslager: Die Inhalte in “Fußballtraining”


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale “Training und Service” auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.

Hinterlasse eine Antwort