Der ERC Ingolstadt hat mit Wayne Simpson einen neuen Stürmer verpflichtet. Der 29-jährige US-Amerikaner wechselt von den Rochester Americans an die Schanz.

Wayne Simpson


“Starker Zwei-Wege-Stürmer”: Wayne Simpson schnürt die Schlittschuhe 2019/20 für den ERC Ingolstadt.

imago images


“Wayne ist für eine der ersten beiden Sturmreihen eingeplant. Er hat in den vergangenen Jahren in der AHL bewiesen, dass er beständig gut scoren kann. Diese Qualität wird er nun auch bei uns einbringen”, sagte ERC-Sportdirektor Larry Mitchell. “Er ist ein vielseitiger Angreifer mit einem sehr guten Eishockeyverständnis. Gleichzeitig ist er ein starker Zwei-Wege-Stürmer, der seine Defensivaufgaben genauso ernst nimmt wie die Offensive.”


Simpson trug in der abgelaufenen Saison das Trikot der Rochester Americans. Dabei bestritt er 72 AHL-Spiele in der regulären Saison und markierte 45 Scorerpunkte (21 Tore, 24 Assists). In den Play-offs kamen noch einmal drei Partien und zwei Vorlagen hinzu. Ingolstadt ist die erste Europa-Station für den 1,80 Meter großen Rechtsschützen. Die Eingewöhnung bei den Oberbayern dürften die beiden Stürmer Mike Collins und Brett Olson erleichtern, die bereits in der Vergangenheit mit Simpson auf dem Eis standen.

Hinterlasse eine Antwort